How to deploy, install and configure vCenter Operations Manager Foundation 5.6/5.7/5.8 and a quick GUI / feature Overview

Nachdem ich bereits über das neue Lizenzmodell des vCenter Operations in meinem vorherigen Blog-Artikel gepostet habe, hier nun eine Screenshotanleitung für die das Deployment und die Konfiguration des vCenter Operations Manager Foundation. (Alle Screenshots können durch Daraufklicken vergrößert angezeigt werden).

01. Deploy, install and configure vCenter Operations Manager Foundation

  • vCenter Operations Manager Foundation Appliance von der offiziellen VMware Seite herunterladen

vCOps-Foundation-56-Deployment-01

  • gedownloadetes Appliance-File auswählen

vCOps-Foundation-56-Deployment-02

vCOps-Foundation-56-Deployment-03

  • Name der vApp festlegen und Host auswählen, auf dem die vApp deployed werden soll

vCOps-Foundation-56-Deployment-05

  • Größe der zu monitorenden Umgebung angeben (Size der vApp passt sich automatisch entsprechend an)

vCOps-Foundation-56-Deployment-06

  • Datastore auswählen (im Screenshot mit Storage DRS, geht aber auch mit ganz normalen Datastores)

vCOps-Foundation-56-Deployment-07

  • Netzwerkinformationen angeben (muss den vCenter Server über dieses Netzwerk erreichen)

vCOps-Foundation-56-Deployment-08

  • Zeitzone einstellen, sowie die IP-Adresse für die UI-VM (Zugriff auf die Weboberfläche) und Analytics-VM (Datenbank) angeben
  • ACHTUNG: es muss vorab ein IP-Pool auf dem Datacenter-Objekt angelegt werden, sonst kommt es beim Starten / Einschalten der vApp zur Fehlermeldung „Cannot initialize property ‚vami.netmask0.VM_1‘.Network ‚NETWORKLABEL‘ has no associated network protocol profile
  • Die Lösung für o.g. Fehlermeldung gibt es hier

vCOps-Foundation-56-Deployment-09

  • vApp nach der Erstellung automatisch einschalten lassen

vCOps-Foundation-56-Deployment-10

  • vApp wird deployed, startet und konfiguriert sich nach den angegebenen Informationen im Wizard

vCOps-Foundation-56-Deployment-11

  • auf der Konsole ist dann zu sehen, wie man auf die Adminoberfläche zugreift

vCOps-Foundation-56-Deployment-12

vCOps-Foundation-56-Deployment-13

  • der First-Time-Configuration Wizard startet, Konfiguration des vCenter Zugriffs und des Zugriffs auf die Analytics-VM

vCOps-Foundation-56-Deployment-14

  • bei erfolgreicher Verbindung das Zertifikat bestätigen

vCOps-Foundation-56-Deployment-15

  • das default Admin-Kennwort und das Default root-Kennwort ändern (Default admin Passwort: admin / Default root Passwort: vmware)

vCOps-Foundation-56-Deployment-16

  • noch einmal den Zugriff auf den vCenter konfigurieren

vCOps-Foundation-56-Deployment-17

  • standardmäßig sind noch keine PlugIns integriert, „Next“

vCOps-Foundation-56-Deployment-18

  • wenn kein vCenter Linked Mode im Einsatz, auch hier „Next“

vCOps-Foundation-56-Deployment-19

  • vCenter wird registriert

vCOps-Foundation-56-Deployment-20

  • nach erfolgreicher Registrierung kann man sich an der Adminoberfläche https://IP-DER-UI-VM/admin mit dem neu vergebenen Adminkennwort verbinden und weitere Konfigurationsänderungen vornehmen

vCOps-Foundation-56-Deployment-21

  • SMTP und/oder SNMP sollte hier für Benachrichtigungen im Tab „SMTP / SNMP“ konfiguriert werden -> die Grundkonfiguration ist somit abgeschlossen

vCOps-Foundation-56-Deployment-22

vCOps-Foundation-56-Deployment-23

  • wer vCenter bereits in der Version 5.1 einsetzt, kann den Operations Manager aus dem WebClient über den Tab „Monitor“ – „Health“ und „Troubleshoot“ anstarten

vCOps-WebClient-Integration

02. vCenter Operations Manager Foundation GUI Overview & Functions

Im 2. Teil ein kleiner Überblick, was die Foundation Version alles kann…

  • Environment Tab, um Abhängigkeiten zwischen einzelnen VMs, Hosts & Datastores darzustellen und um einen direkten „Health“ Status über die gesamte Umgebung zu erhalten

vCOps-Environment-Tab

  • Operations Tab, um detailierte aktuelle und historische Performancewerte bzgl. CPU, RAM, NIC und DISK zu erhalten

vCOps-Operations-Tab

  • Alerts Tab, um Fehler oder überstiegene unter „Configuration“ definierte Thresholds einzusehen

vCOps-Alerts-Tab

  • in den Notifications können Mailregeln konfiguriert werden, um bei Fehlern und Warnings per Mail zu alarmieren

vCOps-Notifications-01

vCOps-Notifications-02

vCOps-Notifications-03

  • neu in Version 5.6: es können eigene Groups erstellt werden, denen unterschiedliche Policies zugewiesen werden können

vCOps-Groups-01

vCOps-Groups-02

  • neu in Version 5.6: sollte ich die angegebenen Werte  im Operations Tab nicht interpretieren können, bekomme ich über „What does this mean?“ Hilfe (Interpretations and Recommendations)

vCOps-Interpretationsandrecommendations-01

vCOps-Interpretationsandrecommendations-02

vCOps-Interpretationsandrecommendations-03

And that’s it. Happy monitoring ;)

– I wish I could be a Virtual Machine –

Benjamin Ulsamer