See all VMworld 2016 sessions for free

VMware’s VMworld verpasst? Der Besuch wurde nicht genehmigt? Keine Zeit gehabt? Trotzdem Interesse daran, was auf der VMworld alles Neues announcet wurde? Informationen zu Produkt x,y,z von VMware gewünscht?

Der Top-Virtualisierungs-Blogger William Lam sorgt für strahlende Gesichter: Über seinen Blogartikel http://www.virtuallyghetto.com/2016/09/direct-playback-urls-for-all-vmworld-us-2016-sessions.html findet man ein Github Repository, auf dem alle Vorträge der VMworld 2016 per Direktlink angesehen werden können. Ohne Anmeldung. Ohne Registrierung. Ohne Kosten. Das Einzige, was man mitbringen muss: Zeit ;) https://github.com/lamw/vmworld2016-session-urls

Viel Spaß beim Wissensaufbau… Uuuuuuund looooooos…

– I wish I could be a Virtual Machine –

Benjamin Ulsamer

Advertisements

Top vBlog 2016 – results

Hi @all,

nachdem die Abstimmung für den Top vBlog 2016 des vLaunchPads abgeschlossen und ausgewertet ist, möchte ich euch mein Ergebnis mitteilen.

Mein Blog „I wish I could be a Virtual Machine“ wurde im Jahr 2014 das erste Mal in der Liste der weltweit besten Virtualisierungsblogs auf Platz 217 gelistet. Im Jahr 2015 konnte der Blog 106 Plätze gut machen und sich auf Platz 111 festsetzen. Dieses Jahr ging es im Voting um weitere 27 Plätze nach oben in die Top 100. Konkret: Platz 84.

Top-vBlog-TopErgebnis 2014

Top-vBlog-Ranking-2014Ergebnis 2015

Top-vBlog-Ranking-2015Ergebnis 2016

Top-vBlog-2016

 

Für mich persönlich ein sehr erfreuliches Ergebnis. Vor allem wenn man bedenkt, dass ich einer der wenigen Blogger in dieser Liste bin, der nicht in englischer Sprache, sondern in der eigenen Muttersprache bloggt. Somit bewusst nicht das weltweite Zielpublikum anspreche.

VMware liegt das „Blogging“ sehr am Herzen. Dies erkennt man daran, dass häufig Informationen vor dem offiziellen Announcement des Herstellers auf diversen Blogs aus dieser Liste gestreut werden. Mein Tipp an dieser Stelle: Schaut euch das vLaunchpad an und folgt euren Lieblingsbloggern. Hier gibt es etliche hochkarätige Informationen, sowie einige versteckte „Schätze“ zu erkunden :)

Allen Bloggern der Liste: Danke fürs Wissens-Sharing und Gratulation. Allen meinen Lesern/Followern: Vielen Dank für eure Unterstützung. Ich werde euch im Laufe des Jahres weiterhin mit „frischen“ Infos versorgen.

– I wish I could be a Virtual Machine – ;)

Benjamin Ulsamer

PS: Die komplette Ergebnisliste 2016 kann hier eingesehen werden.

Das kleinste Hyper-Converged-Datacenter der Welt?! – VMware Virtual SAN on Intel NUC Gen6

Hi @all,

vor 2 Wochen habe ich an der VMware User Group (VMUG) Usercon in Frankfurt teilgenommen. Ich war als vExpert Teil des „Expert Corner“ und beantwortete viele interessante Fragen rund um das Thema Software-defined-Storage mit VMware Virtual SAN.

VMNUG-vExpert-Intel-NUC-VMware-VSAN-01

 

Als Diskussionsgrundlage hatte ich unser teamix „mobile datacenter in a box“ im Gepäck: Ein 3 Node vSphere 6.x / Virtual SAN 6.2 Cluster auf Basis von Intel NUC Gen6. 12x 1,8Ghz, 96GB RAM, 750GB Cache, 6TB brutto Speicherkapazität, 47.000 IOps auf eine Größe von 20cm x 20cm x 20cm. Lautlos. Keine Kühlung benötigt. Und das alles für ca. 2.000€… Klingt cool, oder? Interesse, welche Hardwareteile verbaut sind und wie man so etwas nachbauen kann? Weiterlesen… ;)

Weiterlesen

Vortrag auf der VMUG 2016 – das kleinste Hyper-Converged-Datacenter der Welt?!

Hi @all,

etwas kurzfristig möchte ich euch darüber informieren, dass ich auf der diesjährigen VMware User Group (VMUG) Usercon 2016 am 16 Juni 2016 in Frankfurt einen Vortrag halten werde.

Die Anmeldung ist kostenfrei. Die komplette Agenda des Tages kann hier eingesehen werden: https://www.vmug.com/p/cm/ld/fid=14075

Mein Vortrag findet im Silver Room 6 von 15:15 – 16:00 Uhr statt:

Thema:

Expert-Talk: Es kommt nicht immer auf die Größe an… Das kleinste, hochverfügbare, tragbare Hyper-Converged-Datacenter der Welt?!

Weiterlesen

Top virtualization blog 2016 – Voting opened

Hi @all,

seit 2014 ist mein Blog „I wish I could be a Virtual Machine“ in der Liste der Top Virtualisierungsblogs (vLaunchPad) vertreten. Für 2016 werden die Karten neu gemischt und das Voting wurde gestern gestartet.

Wenn euch mein Blog gefällt bzw. bereits geholfen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr fünf Minuten eurer wertvollen Zeit „opfern“ könntet und eure Stimme für meinen Blog platziert :)

Hier geht es zum Voting (im Beitrag unten auf den „Vote“ Button drücken, um zu starten):
http://vsphere-land.com/news/voting-now-open-for-top-vblog-2016.html

Im Voting ist mein Blog mit „I wish I could be a VM (B. Ulsamer)“ gelistet (Im Survey in der linken Spalte zu finden)

I-wish-i-could-be-a-VM

In diesem Sinne: Ich bin gespannt, wie mein Blog ankommt und ob wir die „englischsprachigen“ Blogkollegen etwas „aufmischen“ können ;)
Vorab schon einmal Danke für eure Stimme!

– I wish I could be a Virtual Machine –

Benjamin Ulsamer

NFS and CIFS/SMB on top of VMware Virtual SAN with NexentaConnect

Mit diesem Artikel möchte ich euch über die Möglichkeit informieren, wie man sehr einfach hochverfügbare NFS & CIFS/SMB File Services auf Basis von VMware Virtual SAN mit NexentaConnect bereitstellen kann.

Vorwort

Kann man nicht einfach einen Windows- oder Linux Server als VM auf einen VSAN Datastore deployen und von dort aus CIFS und NFS zur Verfügung stellen? Ja, das kann man. Warum das Ganze also mit NexentaConnect?

  • virtuelle Storage Appliance, die auf Basis von VMware Virtual SAN (VSAN) sowohl NFS, als auch CIFS/SMB bereitstellen kann
  • Deduplizierung, sowie Snapshots möglich
  • schneller und einfacher Rollout
  • Administration komplett in vSphere WebClient integriert (komplette Storage-Verwaltung VSAN, CIFS/SMB, NFS in einer Oberfläche)
  • einfache Administration
  • kostengünstig

In diesem Artikel möchte ich mein Wissen mit euch teilen, wie man eine NexentaConnect Umgebung auf Basis von VMware Virtual SAN ausrollt. Der Rollout ist unterteilt in folgende 7 Schritte:

  1. Deployment und Konfiguration Nexenta Connect Manager
  2. Deployment Nexenta IO Engine Template
  3. Installation und Konfiguration NC VSAN VCSA Installer / WebClient PlugIn
  4. Abschluss der Basiskonfiguration
  5. Vorbereitung für den Appliance Rollout (Größe & DHCP)
  6. Erstellung und Verbinden von NFS Exports
  7. Erstellung und Verbinden von CIFS Shares

Let’s go:

Weiterlesen

The (r)evolution of VMware Virtual SAN (VSAN)

VMware hat eine neue Version ihrer Software Defined Storage (SDS) Lösung veröffentlicht: VMware Virtual SAN (VSAN) 6.2. Nachdem dies bereits das 4. Release innerhalb von 2 Jahren ist, möchte ich mit diesem Blogartikel

  • die Unterschiede vom „Launch“ des Produktes (Virtual SAN 5.5) bis heute (Virtual SAN 6.2) gegenüberstellen
  • informieren, welche Funktionen in welcher Lizenz / Edition enthalten sind
  • meine wichtigsten Links & Bloggersites zu VMware VSAN mit euch teilen

The (r)evolution of VMware Virtual SAN – VSAN 5.5 vs. 6.0 vs. 6.1 vs. 6.2

Ich habe mir die Mühe gemacht und alle Funktionen, Limits, sowie Editionen von VSAN 5.5, 6.0, 6.1 und 6.2 in einer Übersichtstabelle zusammengefasst:

(klick image to enlarge)

VMware-Virtual-SAN-VSAN-5.5-6.0-6.1-6.2

The (r)evolution of VMware Virtual SAN (VSAN) – Useful links

Weiterlesen