NFS and CIFS/SMB on top of VMware Virtual SAN with NexentaConnect

Mit diesem Artikel möchte ich euch über die Möglichkeit informieren, wie man sehr einfach hochverfügbare NFS & CIFS/SMB File Services auf Basis von VMware Virtual SAN mit NexentaConnect bereitstellen kann.

Vorwort

Kann man nicht einfach einen Windows- oder Linux Server als VM auf einen VSAN Datastore deployen und von dort aus CIFS und NFS zur Verfügung stellen? Ja, das kann man. Warum das Ganze also mit NexentaConnect?

  • virtuelle Storage Appliance, die auf Basis von VMware Virtual SAN (VSAN) sowohl NFS, als auch CIFS/SMB bereitstellen kann
  • Deduplizierung, sowie Snapshots möglich
  • schneller und einfacher Rollout
  • Administration komplett in vSphere WebClient integriert (komplette Storage-Verwaltung VSAN, CIFS/SMB, NFS in einer Oberfläche)
  • einfache Administration
  • kostengünstig

In diesem Artikel möchte ich mein Wissen mit euch teilen, wie man eine NexentaConnect Umgebung auf Basis von VMware Virtual SAN ausrollt. Der Rollout ist unterteilt in folgende 7 Schritte:

  1. Deployment und Konfiguration Nexenta Connect Manager
  2. Deployment Nexenta IO Engine Template
  3. Installation und Konfiguration NC VSAN VCSA Installer / WebClient PlugIn
  4. Abschluss der Basiskonfiguration
  5. Vorbereitung für den Appliance Rollout (Größe & DHCP)
  6. Erstellung und Verbinden von NFS Exports
  7. Erstellung und Verbinden von CIFS Shares

Let’s go:

Weiterlesen

Werbeanzeigen

NetApp Clustered Data ONTAP 8.2 Command Line Reference

DEUTSCH (English explanation at the bottom of this article)

Hi an alle Netapp Freunde,

mit diesem Blogpost möchte ich meine upgedatete „Command Line Reference“ auf Basis von NetApp Clustered Data ONTAP 8.2. veröffentlichen (Wer noch Clustered Data ONTAP in Version 8.1 einsetzt, findet den entsprechenden bereits veröffentlichten Blogpost und Link zur entsprechenden Command Line Reference auf Basis Version 8.1 hier: http://www.mynetapp.de/node/180)

Die CLI Sammlung beinhaltet 300 Beispielbefehle (300 – Das ist Clustered Data ONTAP! Ahu, Ahu, Ahu;) ) inklusive einer kurzen Beschreibung, was die Befehle im Einzelnen tun und wie man diese verwenden sollte. Im Gegensatz zu der CLI Referenz unter 8.1 gibt es 2 Varianten der 8.2er CLI Referenz:

Weiterlesen

Frequent NFS datastore disconnects in VMware vSphere 5.5 U1

Hi @all,

nachdem wir 3-4 Wochen bei einem Kunden nach einem Update auf Version ESXi 5.5 Update 1 ein sehr merkwürdiges Verhalten festgestellt haben und seitdem in einer VMware Supportcall-Eskalations-Loop festgesteckt waren, schaffen die Blogger und das Internet seit diesem Wochenende „traurige“ Gewissheit.

Worum geht es? In der Version ESXi 5.5 Update 1 kursiert ein Bug, bei dem völlig „random“ komplette! NFS Datastores disconnecten und VMs „freezen“ bzw. komplett crashen. In den Logs ist lediglich ein APD (All Path Down) zu erkennen und der Datastore disconnected (connected sich nach einer gewissen Zeit allerdings wieder). Nachzulesen ist dies im VMware Knowledgebaseartikel Frequent NFS APDs after upgrading ESXi to 5.5 U1.

Weiterlesen

VMware virtual machine restores with NetApp Virtual Storage Console – what is „mount“? Do i need a FlexClone license?

01. Restore – Allgemein

Möchte man eine VM aus einem NetApp Snapshot wiederherstellen, der von der NetApp Virtual Storage Console getriggert wurde, gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun:
01. Über das „Restore“ Menü die VM anwählen und restoren lassen oder
02. Die VM direkt in einem aus einem Snapshot ge“clone“ten Datastore-Volume anstarten

Das Problem bei Variante 01 ist: Je größer die VM, desto länger dauert der Restore (Copy im Hintergrund). Ist der Copy erfolgreich, kann man die VM anstarten (Achtung: VMware Snapshot!) und die User wieder arbeiten.
Verwendet man Variante 02, schafft man es, dass die User innerhalb von wenigen Minuten wieder produktiv arbeiten können, losgelöst von der Größe der VM.

02. Wie funktioniert das? Weiterlesen

NetApp Ontap 8.1 Cluster Mode Command Line Reference

Während meines Besuches des Data ONTAP 8.1 Cluster-Mode Administration Kurses bei der qSkills GmbH, habe ich die wichtigsten Befehle für die Administration eines ONTAP 8.1 Cluster Mode Clusters zusammengefasst.

Die Befehlssammlung umfasst über 200 Beispielbefehle mit kurzen Erläuterungen, was diese tun.
Sie erklärt nicht, wie welche Befehle in welcher logischen Reihenfolge durchgeführt werden müssen. Sie soll als „Nachschlagewerk“ dienen falls man mit der Tab-Completion im Cluster Mode nicht lange suchen möchte bzw. nachschlagen möchte, wie ein Befehl aus dem gewohnten 7-Mode im Cluster-Mode aussieht. :) Sie ersetzt keinesfalls eine vollwertige Schulung.
Die Sammlung enthält Befehle aus den Bereichen Aggregate, Autosupport, CIFS, Cluster, Steuerung, Disk, DNS, Export-Policy, FlexClone, ISCSI, Jobs, Lizenzen, LUN, Manual, Name mapping, NDMP, Netzwerk, NFS, Qtree, Quota, Routing, SnapDrive, Snapshot, SNMP, Storage Efficiency, Storage Failover, System, Zeit, Troubleshooting, Volume und vserver.

Weiterlesen